Hochschule Mannheim

Bionik an der Hochschule Mannheim

Die Hochschule Mannheim ist an verschiedenen Instituten in der bionischen Entwicklung aufgestellt: vorwiegend in den Fakultäten für Biotechnologie, für Informatik, für Maschinenbau und für Verfahrens- und Chemietechnik.

Herausragendes Event der Hochschule ist der alle zwei Jahre stattfindende Baden-Württembergische Bionik-Kongress, der ein Stück weit von den einzelnen Bionik-Akteuren der Hochschule mitgetragen wird, aber seit 2019 allein baden-württembergische Akteure vorstellt und gerichtet ist auf junge Menschen unter 30 Jahren, die ein Studium (oder eine Lehre) abgeschlossen haben.

In der Informatik steht die Robotik im Vordergrund, im Maschinenbau das bionische Entwickeln und in der Verfahrens- und Chemietechnik die Molekularbionik am Institut für Biologische Verfahrenstechnik (seit 1990 übrigens).

Biomimetics at the Mannheim University of Applied Sciences

Mannheim University of Applied Sciences is positioned at various institutes in bionic development: predominantly in the faculties of biotechnology, computer science, mechanical engineering and process and chemical engineering. 

The university’s outstanding event is the biennial Baden-Württemberg Biomimicry Congress, which is partly supported by the individual bionic players at the university of applied sciences, but has been presenting Baden-Württemberg actors since 2019 and targets young people under the age of 30 who have completed a degree (or apprenticeship).

Computer science focuses on robotics, bionic engineering in mechanical engineering, and molecular biology on process engineering and chemical engineering at the Institute of Biological Process Engineering (since 1990, by the way).

Kontakt / Contact

Prof. Dr. Peter M. Kunz
Hochschule Mannheim
Institut für Biologische Verfahrenstechnik
Paul-Wittsack-Straße 10 (früher Windeckstraße 110)
D-68163 Mannheim
Germany

E: p.kunz@hs-mannheim.de

Internet 
www.ibv.hs-mannheim.de


Comments are closed.